Initiative zur Einrichtung einer Waldkindergartengruppe in Fernwald gestartet

Ich habe heute in Abstimmung mit den Aktiven der Freien Demokraten Fernwald eine parlamentarische Initiative für die Einrichtung einer Waldkindergartengruppe in Fernwald gestartet. Dabei übermittelte ich dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Dr. Robert Horn, den entsprechenden Antrag mit der Bitte, diesen für die Sitzung der Gemeindevertretung am 09.05.2017 auf die Tagesordnung zu setzen.

Die Einrichtung eines Waldkindergartens wäre eine pädagogisch, medizinisch sinnvolle,
kostengünstige und schnell zu realisierende Möglichkeit, Eltern und Kindern eine Alternative zu
bestehenden Kindergartenkonzeptionen zu bieten. Es wird lediglich ein beheizbarer Raum (z.B.
Bauwagen) für ganz schlechte Wetterphasen benötigt. Der Waldkindergarten läuft das ganze Jahr
durch.

Im Gespräch mit Eltern hat sich gezeigt, dass ein entsprechender Bedarf vorhanden ist. Eltern
wünschen immer häufiger, dass ihre Kinder naturnah aufwachsen. Bei der Konzeption eines
Waldkindergartens wird die Entwicklung der Motorik und Wahrnehmung bei Kindern besonders
gefördert. Hinzu kommen besonders positive, nachgewiesene Auswirkungen auf die
Krankheitsanfälligkeit von Kindern, die Waldkindergärten besuchen.

Der vollständige Antragstext als PDF-Datei zum Herunterladen