Photovoltaikanlagenzwang in Fernwald? Nicht mit mir!

Die CDU Fernwald hat eine Vorstoß unternommen, im neuen Baugebiet “Steinbacher Gärten” einen Zwang zum Einbau von Photovoltaikanlagen rechtlich zu verankern. Hierzu möchte ich als Gemeindevertreter der Freien Demokraten Fernwald Stellung nehmen:

Einen Zwang zum Einbau von Photovoltaikanlagen im Baugebiet “Steinbacher Gärten” wird es mit mir nicht geben!

Bauherrn in der Bundesrepublik Deutschland werden schon mehr als genug gegängelt und finanziell belastet. Die Landesregierung aus CDU und Grünen hat Ende 2014 erst wieder die Grunderwerbssteuer deutlich angehoben. Ein solcher Zwang zum Einbau von Photovoltaikanlagen würde die Baukosten bedeutend verteuern und vielen Normalverdienern den Erwerb von Wohneigentum bei diesem Projekt erschweren.

Mit Interesse und Zustimmung habe ich bei der Vorstellung des Bauvorhabens die Ausführungen des Bauträgers zur Kenntnis genommen, dass man alles unternommen habe, um die Kaufpreise für die Immobilien niedrig zu halten, was ihm nach meiner Einschätzung auch gelungen ist. Wieso will die CDU Fernwald dies torpedieren?

Jeder mag eine Photovoltaikanlagen auf sein Dach bauen, wenn er dies mag und kann. Darüber und über den Zeitpunkt soll man die oder den Eigentümer aber doch bitte selbst entscheiden lassen.